Deutscher Gewerkschaftsbund

03.12.2018

100 Jahre Frauenwahlrecht: Frauenrecht - Gleiches Recht – Gerecht

Das Frauenbündnis gegen Altersarmut in Landkreis Bad Kreuznach lädt ein zur Geburtstagsveranstaltung

Am 12. November 1918 wurde in Deutschland den Frauen das Wahlrecht zuerkannt. Das Frauenbündnis gegen Altersarmut im Landkreis Bad Kreuznach würdigte diesen Meilenstein der Geschichte mit einer besonderen Veranstaltung. Als Kooperationspartnerin konnte dafür die Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz gewonnen werden.

Gut 60 Gäste folgten der Einladung des Frauenbündnisses und feierten am 12. November 2018 im Sitzungssaal der Kreisverwaltung den 100-jährigen Geburtstag des Frauenwahlrechts.

Wahlzeichen Kreis mit Kreuz

iStock

Marianne Rohde, stellv. Direktorin der Landeszentrale für Politische Bildung, beleuchtete zunächst in ihrem Vortrag „Erste Wahl“ die Entwicklung der Beteiligung von Frauen an politischen Entscheidungen von damals bis heute.

Im Anschluss präsentierte die Gruppe Damenwahl eine Sprechcollage mit Zitaten aus 100 Jahren Frauenbewegung.

Michelle Wagner, Schülerin an der Dualen Berufsoberschule am Wirtschaftsgymnasium Bad Kreuznach, präsentierte die Ergebisse ihrer Umfrage zum Frauenwahlrecht und zur derzeitigen Repräsentanz von Frauen in der Politik, die sie bei Bad KreuznacherInnen durchgeführt hatte..

Und da es eine Geburtstagsfeier war, wurden nach den Vorträgen unter dem Motto „Jeder Frau ein Stück vom Kuchen“ zwei Geburtstagstorten angeschnitten und mit einem Glas Sekt auf das „Geburtstagskind“ angestoßen.

Dem Frauenbündnis gegen Altersarmut im Landkreis Bad Kreuznach gehören an:
DGB-Frauen, Evangelische Frauenhilfe im Kirchenkreis an Nahe und Glan, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Bad Kreuznach, Katholische Frauengemeinschaft (kfd) im Dekanat Bad Kreuznach, IG Metall-Frauen, Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Projekt „inklusiv leben lernen“, Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) Bad Kreuznach, Frauen der Gewerkschaft ver.di, Wohnungslosenhilfe Stiftung Kreuznacher Diakonie Cafe BUNT.


Nach oben
DGB-RLP
Kreis- und Stadt­ver­bän­de in der DGB Re­gi­on Rhein­hes­sen-Na­he
Alle Kreis- und Stadtverbände der DGB-Region Rheinhessen-Nahe hier...
zur Webseite …
Ren­ten­be­ra­tun­gen im Ju­li­us-Lehl­bach-Haus
Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, in Zusammenarbeit mit unserer ehrenamtlichen Versichertenberaterin der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz, Kollegin Astrid Clauss, können wir Rentenberatungen im Julius Lehlbach-Haus (DGB-Haus) 2. OG, Kaiserstraße 26-30, 55116 Mainz anbieten
weiterlesen …
Logo DGB Betriebsratswahl 2018 - Betriebsräte kämpfen für gute Arbeit
DGB
Logo Mindestlohn Dran bleiben
DGB