Deutscher Gewerkschaftsbund

100 Jah­re Frau­en­wahl­recht: Frau­en­recht - Glei­ches Recht – Ge­recht

Das Frauenbündnis gegen Altersarmut in Landkreis Bad Kreuznach lädt ein zur Geburtstagsveranstaltung

iCal Download
Größere Karte anzeigen © OpenStreetMap-Mitwirkende

Am 12. November 1918 wurde in Deutschland den Frauen das Wahlrecht zuerkannt. Das Frauenbündnis gegen Altersarmut im Landkreis Bad Kreuznach würdigt diesen Meilenstein der Geschichte mit einer besonderen Veranstaltung.

In Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Politische Bildung Rheinland-Pfalz lädt es zur Geburtstagsfeier ein, am

Montag, den 12. November 2018
Beginn: 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr
in den Bürgersaal der Kreisverwaltung Bad Kreuznach
Salinenstraße 47
(Ein barrierefreier Zugang ist vorhanden)

Wahlkreuz

iStock

Marianne Rohde, stellv. Direktorin der Landeszentrale für Politische Bildung beleuchtet in ihrem Vortrag „Erste Wahl“ die Entwicklung der Beteiligung von Frauen an politischen Entscheidungen von damals bis heute.

Die Gruppe Damenwahl präsentiert anschließend eine Sprechcollage mit Zitaten aus 100 Jahren Frauenbewegung.

Wir wollen auch feiern und freuen uns auf viele Gäste. Deshalb schneiden wir anschließend unter dem Motto „Jeder Frau ein Stück vom Kuchen“ gemeinsam die Geburtstagstorte an und feiern das „Geburtstagskind“ mit einem Glas Sekt.
Dabei wollen wir ins Gespräch kommen und uns austauschen.

Dem Frauenbündnis gegen Altersarmut im Landkreis Bad Kreuznach gehören an:
DGB-Frauen, Evangelische Frauenhilfe im Kirchenkreis an Nahe und Glan, Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Bad Kreuznach, Katholische Frauengemeinschaft (kfd) im Dekanat Bad Kreuznach, IG Metall-Frauen, Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten, Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Projekt „inklusiv leben lernen“, Verband alleinerziehender Mütter und Väter (VAMV) Bad Kreuznach, Frauen der Gewerkschaft ver.di, Wohnungslosenhilfe Stiftung Kreuznacher Diakonie Cafe BUNT.

Anmeldungen sind nicht zwingend erforderlich, erleichtern uns aber die Vorbereitung. Bitte per e-mail an Rita Schmitt, mainz@dgb.de


Nach oben
Es wurde kein Layout ausgewählt.