Deutscher Gewerkschaftsbund

PM DGB_Bin - 01.07.2016

DGB ruft zu breitem Bündnis gegen AfD Landesparteitag auf

Am 9. und 10. Juli findet der ordentliche Parteitag des Landesverbandes Rheinland-Pfalz der AfD im Rheintal-Kongress-Zentrum in Bingen statt. „Wir rufen zu einem breiten Bündnis aller demokratischen Parteien, der Kirchen, Vereine und Verbände auf“, erklärt Sebastian Hamann, Vorsitzender des DGB-Kreisverbandes Mainz-Bingen. Eine friedliche Gegenkundgebung soll deutlich zum Ausdruck bringen, dass in Bingen und Rheinhessen kein Platz für Rassismus, Fremdenhass, Sexismus, Islamophobie und Homophobie ist. „Es gilt für Toleranz, Demokratie und eine offene Gesellschaft Flagge zu zeigen“, fordert Hamann. Die AfD trete offensiv gegen diese gesellschaftlichen Werte ein. „Rheinhessen ist bunt und weltoffen und das soll auch so bleiben“, so Hamann. Deshalb sei es absolut notwendig, sich auch mit dem Parteitag der AfD in Bingen offen zu befassen und diesen nicht einfach zu ignorieren. „Es braucht eine gesellschaftliche Diskussion und Auseinandersetzung über das Agieren und die Ziele der AfD“, so Hamann.


Nach oben