Deutscher Gewerkschaftsbund

14.08.2017

Simmern: Politik konkret

ArbeitnehmerInnen befragen die KandidatInnen der Parteien zur Bundestagswahl

DGB-Teaser zur BTW 2017

DGB

Simmern...Am 24. September 2017 finden die Wahlen zum 19. Deutschen Bundestag statt. Auch im Rhein-Hunsrück-Kreis stellen sich die Kandidatinnen und Kandidaten der Parteien zur Wahl, um die Region und deren Menschen in Berlin zu vertreten. DGB und IG Metall haben sie für Dienstag, 5. September 2017 zu einer gemeinsamen Podiumsdiskussion ins neue Schloß in Simmern eingeladen.

Unter dem Motto Politik konkret werden folgende KandidatInnen den Fragen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus der Region Rede und Antwort stehen:

 

Peter Bleser (CDU),

Alexandra Erikson (Die Linke),

Ivonne Horbert (SPD),

Ralf Kauer (Bündnis90/Die Grünen),

Carina Konrad (FDP).

 

Unter der Moderation von Rita Schmitt (DGB) und Ingo Petzold (IG Metall) wird es um die Themen Rente und Gute Arbeit gehen.

 

Rente

Wie muss eine armutssichere Rente in Zukunft aussehen? Wie will man die gesetzliche Rente stärken und gerechter gestalten? Was muss Politik tun, damit die Alten von morgen von ihrer Rente auch noch leben können?

 

Arbeit

Was muss die Politik auf Bundesebene tun, um gut bezahlte Arbeitsplätze auch hier in der Region zu schaffen? Welche Rahmenbedingungen sind nötig, um den Beschäftigten eine bessere Vereinbarung von Beruf und Familie zu garantieren? Was wollen sie dagegen unternehmen, dass immer mehr Beschäftigte unter Stress, Hektik und Arbeitsverdichtung im Beruf leiden? Wie wollen sie der zunehmenden Entgrenzung von Arbeitszeit entgegenwirken und wie stehen die Parteien die sie vertreten zur Mitbestimmung, zu Betriebs- und Personalräten und zu Tarifverträgen?

 

Eingeladen sind alle Interessierte, auch Nicht-Gewerkschaftsmitglieder. Wir freuen uns über eine Anmeldung unter: mainz@dgb.de oder bad-kreuznach@igmetall.de

 

Sei dabei! Informier Dich! Dann triff Deine Wahl!

 


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Artikel
Frauen überreichen Forderungen an Bundesarbeitsministerin
Das Frauenbündnis gegen Altersarmut im Landkreis Bad Kreuznach überreichte seine Forderungen an die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles weiterlesen …
Artikel
Tribunal gegen Altersarmut von Frauen
Das Frauenbündnis gegen Altersarmut im Landkreis Bad Kreuznach ludt am 8. März, dem Internationalen Frauentag ein zum TRIBUNAL gegen Altersarmut von Frauen um 19.00 Uhr, (Einlass ab 18.30 Uhr), ins Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kurhausstr. 6, Bad Kreuznach weiterlesen …
Artikel
Der Rentendebatte ein Geschlecht geben
Vertreterinnen des Frauenbündnisses gegen Altersarmut im Landkreis Bad Kreuznach waren Ende Juni bei Malu Dreyer, der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin, in der Staatskanzlei in Mainz zu Gast. Die insgesamt 12 Frauen aus örtlichen Verbänden, gewerkschaftlichen und kirchlichen Frauengruppen... weiterlesen …