Deutscher Gewerkschaftsbund

11.01.2016

1 Jahr Mindestlohn Aktionstag

Wir feiern Geburtstag!

Geburtstagskerze Mindestlohn

Foto: Colourbox.de Logo: DGB

Geburtstagsaktion Mindestlohn

Nach einem Jahr Mindestlohn hat sich gezeigt, das die Befürchtungen unberechtigt waren. Beschreibungen, wie "Jobkiller" und "Bürokratiemonster" sind mehr der Fantasie und der Verachtung der Arbeitgebereite zuzurechnen, als einer Betrachtung der Realität. Ganz im positiven Gegensatz dazu gibt es mehr sozialversicherungspflichtige Beschäftigung und ein Lohnplus in Rheinland-Pfalz bei den Ungelernten um 4,8%! Um dies gebührend zu feiern, gibt es an bei uns in der Region ein kleines Dankeschön an den Bahnhöfen am 18.1.2016.

Am Hauptbahnhof Mainz ab 8 Uhr

Am Hauptbahnhof Bad Kreuznach von 6-8 Uhr

   


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Bildergalerie
Der Frauentag in Bad Kreuznach in Bildern
zur Fotostrecke …
Artikel
1 Jahr Mindestlohn Geburtstagsaktion
Der DGB Kreisverband Bad Kreuznach hat anlässlich des Geburtstags des Mindestlohns am 18. Januar am Hauptbahnhof in Bad Kreuznach kleine Aufmerksamkeiten an die Pendlerinnen und Pendler verteilt weiterlesen …
Pressemeldung
Zeiterfassung beim Mindestlohn
Bei allem Verständnis für Klagen aus der Unternehmerschaft über Bürokratismus in allen Lebenslagen: Mit der Kritik über die Zeiterfassungspflicht beim Mindestlohn suchen manche wohl nur nach Wegen, den Mindestlohn zu unterlaufen, so Monika Kulas, DGB-Kreisvorsitzende Bad Kreuznach. Wer Vollzeit arbeitet, muß vom seinem Lohn leben können, ohne staatliche Unterstützung beziehen zu müssen. Geschäftsmodelle, die auf Armutslöhnen beruhen, haben keine Existenzberechtigung. Das ist nicht nur eine Frage wirtschaftlicher Vernunft, sonder auch eine Frage der Würde des Menschen. Zur Pressemeldung