Deutscher Gewerkschaftsbund

14.12.2016

Neujahrsempfang des DGB Kreisverbandes Bad Kreuznach

Sinkflug der Rente stoppen

Auch in 2017 lädt der DGB-Kreisverband Bad Kreuznach zu seinem Neujahrsempfang ein. Wir möchten dabei Rückblick halten über das bisher Erreichte, aber auch das neue Jahr 2017 politisch einleiten. Der Empfang findet statt

 

am Mittwoch, 25. Januar 2017,

ab 18.30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)

im Dietrich Bonhoeffer-Haus

Kurhausstr. 6, 55543 Bad Kreuznach

 

Herzlich dazu eingeladen sind alle Gewerkschaftsmitglieder und politisch Interessierte im Landkreis Bad Kreuznach.

Inhaltlich die Themen soziale Sicherung und Bekämpfung von Altersarmut im Vordergrund. Vor dem Hintergrund der demographischen Entwicklung in Verbindung mit der Deregulierung am Arbeitsmarkt steht unsere Gesellschaft gerade hier vor großen Herausforderungen. Es ist höchste Zeit, jetzt die Weichen anders und richtig zu stellen.

Astrid Clauss, Expertin in der Sozialpolitik und Geschäftsführerin der DGB-Region Rheinhessen-Nahe, wird dazu aus Arbeitnehmersicht informieren sowie das DGB-Rentenkonzept vorstellen. Dies soll nicht zuletzt auch der politischen Orientierung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern im bevorstehenden Bundestagswahlkampf dienen.

Im Anschluss an den Vortrag wollen wir in lockerer Atmosphäre bei Essen und Trinken miteinander ins Gespräch kommen.

Um eine Rückmeldung bis zum 16.01.2017 an mainz@dgb.de wird gebeten.


Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Bildergalerie
Der Frauentag in Bad Kreuznach in Bildern
zur Fotostrecke …
Artikel
Altersarmut schmeckt uns nicht!
„Altersarmut schmeckt uns nicht!“ Unter diesem Motto lud das Frauenbündnis gegen Altersarmut im Landkreis Bad Kreuznach am 8. März 2018, dem Internationalen Frauentag, um 5 vor 12 zur Suppenküche in die Bad Kreuznacher Fußgängerzone ein. weiterlesen …
Artikel
Frauenbündnis gegen Altersarmut zieht positive Bilanz der Arbeit
Das Frauenbündnis gegen Altersarmut im Landkreis Bad Kreuznach kann sich über einen ersten Erfolg freuen. Ab dem neuen Schuljahr werden auch Vertretungslehrkräfte in den Ferien durchbezahlt. Außerdem: Eine Geburtstagsfeier für das Frauenwahlrecht und ein Besuch der Ausstellung Damenwahl weiterlesen …