Deutscher Gewerkschaftsbund

22.09.2015

Bernhard Elz neuer Vorsitzender des DGB Stadtverband Worms

Am Dienstag, 15. September fand die außerordentliche Delegiertenversammlung des DGB Stadtverbands im Tagungszentrum „Das Wormser“ statt. Grund der Delegiertenversammlung war der Rücktritt des bisherigen Vorsitzenden Wolfgang Mayer, der sein Amt aus persönlichen Gründen nach zehnjährigem Vorsitz niederlegte.

Zum neuen Vorsitzenden wurde Bernhard Elz, bisher stellvertretender Vorsitzender, mit 21 Ja-Stimmen und einer Gegenstimme gewählt.

In seiner Rede blickte Wolfgang Mayer auf die letzte Zeit seiner Amtsperiode zurück und stellte die gute Vernetzung des DGB und seiner Mitgliedsgewerkschaften in Worms dar, die sich u. a. in der Mitgliedschaft im „Bündnis gegen Naziaufmärsche“ und dem "Forum für Soziale Gerechtigkeit" mit dem Armutsmarsch zeige.

Bernhard Elz stellte als neuer Vorsitzender des DGB Worms den Delegierten seine Vorstellungen vor. Hierzu zählt er auf der einen Seite die Gedenkarbeit, wie z. B. die 70-Jahrfeier zur Gründung der Gewerkschaften in Worms in diesem Jahr oder das Gedenken zum Antikriegstag am 1. September. Auch der 1. Mai spielt hierbei eine wichtige Rolle. Auf der anderen Seite muss sich der DGB den aktuellen Herausforderungen auch in Worms stellen, hierzu zählte Kollege Elz u. a. die verkaufsoffenen Sonntage, eine gute öffentliche Infrastruktur und gute Arbeit für die Beschäftigten auf.

Die DGB Region bedankt sich bei Wolfgang Mayer für die lange und gute Zusammenarbeit und wünscht Bernhard Elz in seinem neuen Amt viel Erfolg.

DGB Stadtverband Worms

Wolfgang Mayer, Kai Partenheimer (betreuender Gewerkschaftssekretär), Bernhard Elz DGB RLP

DGB Stadtverband Worms

DGB RLP

DGB Stadtverband Worms

DGB RLP

DGB Stadtverband Worms

DGB RLP


Nach oben